Neu auf den NCI-Websites für März 2019


Die Sammlung von Krebsinformationsprodukten von NCI nimmt ständig zu. Daher stellen wir regelmäßig Updates zu neuen und aktualisierten Inhalten bereit, die für die Krebsgemeinschaft von Interesse sind.

NCI auf der AACR 2019

NCI wird an der Jahrestagung der American Association for Cancer Research (AACR) am 29. März bis 3. April 2019 im Georgia World Congress Center in Atlanta teilnehmen. Das NCI auf der AACR 2019-Website stellt die Sitzungen mit den NCI-Forschern, die Aktivitäten am NCI-Messestand und den Zeitplan für den NCI / NIH-Konferenzraum vor.

Cancer Trends Fortschrittsbericht

Die Aktualisierung des Fortschrittsberichts über Krebstrends 2019 wurde im Februar veröffentlicht. Der von der NCI- Abteilung für Krebsbekämpfung und Bevölkerungswissenschaften (DCCPS) entwickelte Bericht fasst die Fortschritte der Nation gegen Krebs in Bezug auf die von der Abteilung für Gesundheit und menschliche Dienste festgelegten Zielvorgaben für gesunde Menschen zusammen .

NCI-Kartengeschichten: Darmkrebs bei jungen Erwachsenen

Die Inzidenz und Sterberate von Darmkrebs ist in den USA seit Mitte der achtziger Jahre insgesamt zurückgegangen. Seit Mitte der 1990er Jahre ist die Inzidenz jedoch bei Erwachsenen unter 50 Jahren angestiegen . Diese Kartengeschichte von DCCPS veranschaulicht die Veränderungen der Inzidenz und Mortalität von Darmkrebs bei jungen Erwachsenen in den letzten Jahrzehnten .

MyPART – Mein Netzwerk für pädiatrische und erwachsene seltene Tumore

Das MyPART-Netzwerk besteht aus einer Gruppe von Wissenschaftlern, Patienten, Familienmitgliedern, Befürwortern und Gesundheitsdienstleistern, die zusammenarbeiten, um Behandlungen für seltene Krebserkrankungen zu finden. Das vom NCI Center for Cancer Research (CCR) gesponserte Netzwerk, eines der CCR-Projekte Cancer Moonshot SM , verfügt über ein neues Webportal , in dem erklärt wird, welche Krebsarten MyPART derzeit untersucht, welche seltenen Tumorkliniken in dem Projekt sind und wie man an einer Krebserkrankung teilnehmen kann klinische Studie oder Naturstudie.

Neues TCGA-Datenportal

Das Cancer Genome Atlas (TCGA) -Programm, das von 2006 bis 2017 lief, charakterisierte molekular mehr als 20.000 Primärkrebs und stimmte mit normalen Proben von 33 Krebstypen überein und erzeugte über 2,5 Petabyte genomische, epigenomische, transkriptomische und proteomische Daten. Diese Daten stehen zusammen mit historischen und programmatischen Informationen allen Mitgliedern der Forschungsgemeinschaft im neuen TCGA-Portal zur Verfügung .

Genomik: Wie DNA Krebsdiagnose und -behandlung beeinflussen kann

Am 14. Februar veranstaltete NCI eine Facebook Live-Veranstaltung über die wachsende Rolle von genomischen Tests und Daten bei der Diagnose und Behandlung von Krebs . Kenneth Aldape, NCI, Megan Frone, MS, CGC, und Lyndsay Harris, MD, erläuterten die neuesten Forschungsergebnisse und beantworteten die Live-Fragen der Zuschauer.

CGH erkennt den Weltkrebstag 2019 an

Das NCI Center for Global Health (CGH) hat den World Cancer Day, eine Initiative der Union for International Cancer Control, mit einem Beitrag im CGH Spotlight Blog ausgezeichnet. In diesem Beitrag werden einige Möglichkeiten beschrieben, wie CGH mit Partnern auf der ganzen Welt zusammenarbeitet .

Verbinden Sie sich mit der NCI-Abteilung für Krebsbiologie auf Twitter

Die NCI- Abteilung für Krebsbiologie (DCB) ist jetzt auf Twitter mit dem Griff @NCICancerBio . DCB beabsichtigt, das neue Konto zu nutzen, um aktuelle und potenzielle Stipendiaten mit neuen Finanzierungsmöglichkeiten und Informationen über die Abteilung zu erreichen, z. B. Ressourcen für Forscher und spezielle Programme, die es unterstützt. @NCICancerBio teilt auch Ergebnisse der vom NCI finanzierten Grundlagenkrebsforschung und Informationen zur Krebsbiologie für die Öffentlichkeit.

Videoanleitungen

NCI produziert kurze Videos, in denen Begriffe und Ausdrücke erläutert werden, die häufig in der Krebsforschung und -behandlung verwendet werden. Diese Videos mit wichtigen Informationen werden auf den Social-Media-Plattformen von NCI wie Twitter , Facebook und Instagram veröffentlicht .

Ressourcen für Forscher

NCI's Resources for Researchers ist ein Verzeichnis von NCI-unterstützten Tools und Dienstleistungen für Krebsforscher. Die meisten Ressourcen sind kostenlos und für jeden verfügbar.

DCTD-Newsletter, Programme und Initiativen buchen

Die Februar-Ausgabe des Newsletter Pipeline News des NCI- Bereichs für Krebsbehandlung und Diagnose (DCTD) ist ab sofort verfügbar. Dieser vierteljährlich erscheinende Newsletter informiert Sie über aktuelle Aktivitäten, Initiativen, Ankündigungen, Finanzierungsmöglichkeiten, Highlights, Besprechungen und Veröffentlichungen des DCTD-Programms.

Das DCTD-Programm für Programme und Initiativen (2013–2017) bietet einen umfassenden Überblick über die neuesten Forschungsergebnisse und -aktivitäten in der gesamten Abteilung.

Spring 2019 DCEG Linkage Newsletter

Die Abteilung für Krebsepidemiologie und Genetik (DCEG) des NCI hat die Frühjahrsausgabe 2019 ihres DCEG Linkage- Newsletters veröffentlicht . Der Newsletter enthält Artikel von wissenschaftlichem und beruflichem Interesse für Krebsepidemiologen und biomedizinische Forscher weltweit sowie für Doktoranden und andere Nachwuchswissenschaftler.

Wenn Krebs zurückkehrt Broschüre überarbeitet

Ein erneutes Auftreten von Krebs kann Patienten viele Emotionen wie Schock, Ärger, Trauer und Angst bringen. Die kürzlich überarbeitete Broschüre „ When Cancer Returns“ erkennt diese Gefühle an und bietet Tipps und Informationen zum Umgang mit Krebs, die Menschen, die sich mit Krebserkrankungen beschäftigen, helfen, die Krebserfahrung erneut zu überstehen.

Krebserregende Substanzen in der Umwelt

Es ist bekannt, dass verschiedene in der Natur vorkommende Substanzen Krebs erzeugen, ebenso wie bestimmte vom Menschen verursachte Chemikalien. Diese Sammlung von Seiten über krebserregende Substanzen wurde aktualisiert, um die neuesten Informationen aus dem Bericht des National Toxicology Program über Karzinogene zu berücksichtigen .

HPV und Krebs

Es ist bekannt, dass langanhaltende Infektionen mit Hochrisikotypen des humanen Papillomavirus (HPV) Krebserkrankungen des Gebärmutterhalses, des Kopfes und des Halses sowie mehrerer anderer Stellen verursachen. Diese neue Seite enthält eine Reihe von NCI-Ressourcen, die sich auf HPV und Krebs beziehen, und enthält Informationen zur Prävention, zum Screening und zur Behandlung von durch HPV-Infektionen verursachten Krebserkrankungen.

Screening-Tests

Krebsvorsorgeuntersuchungen zielen darauf ab, Krebs frühzeitig zu finden, bevor er Symptome verursacht und wann es einfacher ist, ihn erfolgreich zu behandeln. Diese Ressource von NCI diskutiert, was einen guten Krebs-Screening-Test ausmacht, und untersucht verschiedene Arten von Tests, mit denen derzeit bestimmte Krebsarten untersucht werden.

HPV- und Pap-Test-Informationsblatt

Das Informationsblatt zu HPV- und Pap-Tests wurde einer vollständigen Überarbeitung unterzogen, um die drei Testoptionen (HPV alleine, Pap und HPV / Pap-Co-Tests), deren Vergleich und die aktuellen Richtlinien verschiedener medizinischer Organisationen für das zervikale Screening zu berücksichtigen.

Quelle: National Cancer Institute

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.