Nivolumab (Opdivo)

Bereits im Jahr 2014 erfolgte die Zulassung von Nivolumab in den USA. In der Schweiz sowie der EU wurde Nivolumab 2015 als Konzentrat zur Herstellung einer Lösung zur Infusion zugelassen. Der Handelsname der Immuntherapie lautet Opdivo.

Was ist Nivolumab (Opdivo)?

Nivolumab ist ein monoklonaler Antikörper mit einem Wirkstoff der sowohl immunstimulierend als auch indirekt gegen den Tumor direkt wirkt. Nivolumab ist bisher zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs und metastasierendem Melanom zugelassen. Unter bestimmten Umständen kann Nivolumab auch bei anderen Krebsarten eingesetzt werden, sofern bisherige Therapien erfolglos verlaufen sind.

Wie wirkt Nivolumab (Opdivo)?

Nivolumab wirkt indirekt antitumoral und hat immunstimulierende Eigenschaften. Nach Verabreichung durch eine Infusion bindet Nivolumab an den PD-1-Rezeptor auf T-Zellen sowie weiteren Immunzellen und verhindert dadurch die Auslösung des programmierten Zelltodes durch natürlich Liganden wie PD-L1 oder PD-L2. Dadurch wird verhindert, dass sich der Tumor durch eigene Exprimierung von Liganden auf der Tumorzelloberfläche vor der körpereigenen Abwehr schützen kann. Durch diese Bindung von Nivolumab an PD-1 stimuliert es die Aktivierung der T-Zellen und damit auch einen möglichen Angriff auf den Tumor. Im Gegensatz zu anderen oft angewandten Zytostatika ist der Antikörper selbst nicht zytotoxisch.

Die Halbwertszeit von Nivolumab liegt bei etwa 25 Tagen.

Für welche Krebsarten ist Nivolumab geeignet?

Bisher ist Nivolumab zur Behandlung fortgeschrittener, nicht operierbarer oder bereits metastasierter Krebserkrankungen zugelassen.

Dazu zählen:

Nebenwirkungen von Nivolumab

Bei der Behandlung mit Nivolumab können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. Dazu zählen, unter anderem, Müdigkeit und Abgeschlagenheit (Fatigue) Hautausschlag, Juckreiz sowie Durchfall und Übelkeit.

Studien zu nivolumab

1 Recruiting Nivolumab in Symptomatic Brain Metastases
Conditions: Melanoma;   Brain Metastasis
Intervention: Drug: Nivolumab
2 Recruiting Neoadjuvant Nivolumab in Glioblastoma
Condition: Glioblastoma Multiforme
Intervention: Drug: Nivolumab
3 Not yet recruiting Study of Concurrent Intravenous and Intrathecal Nivolumab for Patients With Leptomeningeal Disease (LMD)
Conditions: Melanoma and Other Malignant Neoplasms of Skin;   Leptomeningeal Disease
Intervention: Drug: Nivolumab
4 Recruiting A Study of Anti-PD1 (Nivolumab) Therapy as Pre- and Post-operative Therapy in Metastatic Renal Cell Cancer (ADAPTeR)
Condition: Renal Cell Carcinoma
Intervention: Drug: nivolumab
5 Not yet recruiting Neoadjuvant Nivolumab With and Without Urelumab in Patients With Cisplatin-Ineligible Muscle-Invasive Urothelial Carcinoma of the Bladder
Conditions: Urothelial Carcinoma;   Bladder Cancer
Interventions: Drug: Nivolumab in combination with Urelumab;   Drug: Nivolumab monotherapy

 

weitere Studien anzeigen | Immuntherapie Studien, wer kann teilnehmen?

Aktuelle Suchbegriffe:

Möchten Sie über aktuelle Immuntherapien bei Krebs auf dem laufenden gehalten werden?

Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Nein, danke...