Norman Sharpless tritt als Direktor des NCI zurück

Norman E. Sharpless, M.D.

Credit: National Cancer Institute

Norman E. “Ned” Sharpless, M.D., gab heute bekannt, dass er sich entschieden hat, von seiner Position als Direktor des National Cancer Institute (NCI), das zu den National Institutes of Health gehört, zurückzutreten, eine Position, die er seit 2017 innehatte. Dr. Sharpless wird sein Amt als NCI-Direktor noch bis April 29, 2022 ausüben, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Douglas R. Lowy, M.D., stellvertretender Direktor des NCI, wird mit Wirkung vom April 30, 2022 als NCI-Direktor fungieren.

“Die Arbeit am National Cancer Institute war der Höhepunkt meiner Karriere, und ich fühle mich geehrt, dass ich die Chance hatte, meinem Land in dieser Funktion neben so vielen talentierten Wissenschaftlern und Verwaltungsangestellten zu dienen”, sagte Dr. Sharpless. “Ich verlasse diese Stelle in dem Wissen, dass das Talent und die Leidenschaft, die am NCI, in der gesamten Biden-Harris-Administration und in der gesamten Krebsforschungsgemeinschaft vorhanden sind, auch in den kommenden Jahren enorme Fortschritte für krebskranke Menschen bewirken werden.”

Dr. Sharpless wurde am Oktober 17, 2017 als 15ter Direktor des NCI vereidigt. Er war außerdem sieben Monate lang amtierender Kommissar für Lebensmittel und Medikamente bei der US Food and Drug Administration (FDA) 2019, bevor er auf den NCI-Direktorposten zurückkehrte.

“Während meiner Zeit in der Bundesregierung hat mich inspiriert, wie Forscher, Pflegekräfte, Anwälte und Überlebende Silos aufgebrochen haben, um zusammenzuarbeiten und neue Wege der Zusammenarbeit zu gehen, um einige der schwierigsten Probleme im Bereich Krebs zu lösen. Das anhaltende Engagement von Präsident Biden für den Cancer Moonshot℠ wird noch größere Fortschritte ermöglichen. Die Gemeinschaft ist bereit, der Aufforderung des Präsidenten nachzukommen, dem Krebs, wie wir ihn kennen, ein Ende zu setzen”, sagte Dr. Sharpless.

“Das Ziel des Präsidenten, dem Krebs, wie wir ihn heute kennen, ein Ende zu setzen, beruht zum Teil auf der Arbeit der wissenschaftlichen Entdeckung, die Ned Sharpless am NCI geleitet hat”, sagte Danielle Carnival, Ph.D., Cancer Moonshot Coordinator des Weißen Hauses. “Wir haben das kühne, aber erreichbare Ziel, die Krebstodesrate innerhalb von 25 Jahren um mindestens die Hälfte zu senken und die Erfahrungen aller zu verbessern, deren Leben von Krebs betroffen ist – indem wir regierungsübergreifend arbeiten, um zusätzliche Möglichkeiten zur Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Krebs zu entwickeln und einzusetzen – und Dr. Sharpless hat wesentlich zu dieser Vision beigetragen.”

“Wir hatten das Glück, Dr. Sharpless in den letzten viereinhalb Jahren als Direktor des National Cancer Institute zu haben. Ich bin besonders dankbar für seine Leitung der Beiträge des NCI zur COVID-19 Reaktion und seine Arbeit zur Minimierung der Auswirkungen der Pandemie auf Menschen mit Krebs”, sagte Xavier Becerra, Minister für Gesundheit und menschliche Dienste der Vereinigten Staaten. “Er ist ein wahrer Staatsdiener, und seine Arbeit wird weiterhin dem amerikanischen Volk dienen und eine bessere Zukunft für alle von Krebs betroffenen Menschen sicherstellen.”

Bei den NIH hat sich Dr. Sharpless für gesundheitliche Chancengleichheit eingesetzt, wichtige Programme im Bereich der Datenwissenschaft entwickelt, darunter die Childhood Cancer Data Initiative, und sich nachdrücklich für eine Politik eingesetzt, die eine kontinuierliche Unterstützung der von Forschern initiierten Krebsforschung und der Vielfalt in der Krebsforschungsbelegschaft gewährleistet. Inmitten der Forderungen nach Rassengerechtigkeit im Sommer 2020 leitete Dr. Sharpless die Schaffung des NCI-Programms für Gleichberechtigung und Integration.

“Dr. Sharpless’ Fähigkeit, komplexe Probleme zu bewältigen, war für mehrere NIH-Initiativen von unschätzbarem Wert, darunter die Reaktion der Behörde auf die COVID-19 Pandemie und die Verbesserung von Gleichberechtigung und Inklusion sowie in seiner Rolle als Vorsitzender des NIH Clinical Center Governing Board”, sagte der amtierende NIH-Direktor Lawrence A. Tabak, D.D.S., Ph.D. “Die Abwesenheit von Dr. Sharpless wird sicherlich von seinen Kollegen am NCI und darüber hinaus zu spüren sein. Ich habe jedoch größtes Vertrauen in Doug Lowys Führung des NCI in dieser Übergangsphase. Er ist eine erfahrene und umsichtige Führungspersönlichkeit, die das Institut mit ruhiger Hand leiten wird, bis ein ständiger Direktor vom Präsidenten ernannt wird.”

Dr. Lowy war von April 2015 bis Oktober 2017, nach dem Rücktritt von Dr. Harold Varmus, amtierender Direktor des NCI, und erneut im 2019, während Dr. Sharpless als amtierender Kommissar der FDA tätig war.

Über das National Cancer Institute (NCI): Das NCI leitet das National Cancer Program und die Bemühungen der NIH, die Häufigkeit von Krebserkrankungen drastisch zu reduzieren und das Leben von Krebspatienten und ihren Familien zu verbessern, und zwar durch die Erforschung von Prävention und Krebsbiologie, die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden und die Ausbildung und Betreuung neuer Forscher. Weitere Informationen über Krebs erhalten Sie auf der NCI-Website unter cancer.gov oder über das NCI-Kontaktzentrum, den Krebsinformationsdienst, unter 1-800-4-CANCER (1-800-422-6237).

Über die National Institutes of Health (NIH): Die NIH, die nationale Behörde für medizinische Forschung, umfasst 27 Institute und Zentren und ist Teil des U.S. Department of Health and Human Services. Die NIH sind die wichtigste Bundesbehörde, die medizinische Grundlagen-, klinische und translationale Forschung durchführt und unterstützt. Sie erforschen die Ursachen, Behandlungen und Heilmittel für häufige und seltene Krankheiten. Weitere Informationen über die NIH und ihre Programme finden Sie unter nih.gov.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.