Neu auf den NCI-Websites für Dezember 2020

Die Sammlung von Krebsinformationsprodukten von NCI wächst ständig. Daher informieren wir regelmäßig über neue und aktualisierte Inhalte, die für die Krebsgemeinschaft von Interesse sind.

Imaging Data Commons

Das NCI Cancer Research Data Commons hat sein neuestes Repository, das Imaging Data Commons (IDC), gestartet. Das IDC bietet Bilddaten, Metadaten und eine offene Bibliothek von Tools für die Hochleistungsberechnung und -analyse. Es enthält derzeit radiologische Bilddaten aus dem Cancer Imaging Archive. In zukünftigen Phasen werden Pathologiedaten und Sammlungen von anderen NCI-Datenkoordinierungszentren herangezogen.

Emotionale Unterstützung für junge Menschen mit Krebs

Diese neue Ressource von NCI kann jungen Menschen helfen, nach einer Krebsdiagnose und während der Krebsbehandlung Unterstützung zu finden . Es enthält Ratschläge zum Gespräch mit Experten für psychische Gesundheit, zum Erkennen von Anzeichen von Depressionen und zum Auffinden von Selbsthilfegruppen.

Krebsunterschiede

Diese überarbeitete Seite zu Krebsunterschieden befasst sich mit Unterschieden in Bevölkerungsgruppen, die durch Rasse / ethnische Zugehörigkeit sowie andere Faktoren definiert sind. Es definiert nun auch die gesundheitliche Gerechtigkeit und erklärt, wie sich das Zusammenspiel der sozialen Determinanten von Gesundheit, Umwelt, Verhalten, Biologie und Genetik auf die Gesundheit auswirken kann.

Website für evidenzbasierte Krebsbekämpfungsprogramme

Die Abteilung für Krebsbekämpfung und Bevölkerungswissenschaften des NCI hat ihre Website für forschungsgetestete Interventionsprogramme (RTIPs) als Website für evidenzbasierte Krebsbekämpfungsprogramme (EBCCP) neu gestartet . Die EBCCP-Website ist eine durchsuchbare Datenbank mit evidenzbasierten Krebsbekämpfungsprogrammen und soll Programmplanern und Ärzten des öffentlichen Gesundheitswesens einen einfachen und sofortigen Zugang zu Programmmaterialien ermöglichen. Das Team arbeitete mit Programmplanern und Praktikern des öffentlichen Gesundheitswesens zusammen, um Feedback zu erhalten und die Funktionalität der Website zu verbessern . Besucher der EBCCP-Website können auf dem Laufenden bleiben, indem sie den EBCCP Connection-Newsletter abonnieren .

NCI startet die Cancer Moonshot® Biobank

Die Abteilung für Krebsbehandlung und -diagnose (DCTD) von NCI hat die Cancer Moonshot Biobank ins Leben gerufen , ein 5-Jahres-Projekt, um mithilfe von Teilnehmern, die während der Behandlung Blut- und Gewebeproben spenden, mehr über Krebs zu erfahren. Die Biobank arbeitet mit Patienten und ihren medizinischen Anbietern zusammen, um im Laufe der Zeit Biospezies zu spenden und die Biospezies und die dazugehörigen Daten an qualifizierte Forscher zu verteilen.

DCEG Linkage Newsletter: Herbst 2020 Ausgabe

Die Abteilung für Krebsepidemiologie und -genetik (DCEG) hat die Herbstausgabe 2020 ihres E-Newsletters Linkage veröffentlicht . Diese Ausgabe enthält ein detailliertes Profil der Abteilung Biostatistik , ein Update zur COVID-Forschung in DCEG durch den klinischen Direktor Sharon Savage , die neuesten Forschungshighlights der Abteilung, Einblicke in die Schulungserfahrung bei DCEG sowie Aktualisierungen und Aktivitäten der Mitarbeiter .

Ergebnisse der molekularen Analyse der ersten Screening-Phase von NCI-MATCH

Die molekularen Ergebnisse der ersten Screening-Phase der klinischen Studie Molecular Analysis for Therapy Choice (NCI-MATCH) sind jetzt auf der Website von DCTD verfügbar . Die Ergebnisse wurden ursprünglich im Oktober vom Journal of Clinical Oncology veröffentlicht .

Neue Ausgabe des OCG e-Newsletters

Das Office of Cancer Genomics (OCG) hat die Ausgabe 24 seines E-Newsletters veröffentlicht . In dieser Ausgabe wird eine genomische Studie zu Gebärmutterhalskrebs bei ugandischen Patienten vorgestellt . die University of California, San Franciscos Immunoprofiler Consortium ; Krebsmodelle und Daten der nächsten Generation, die über die Genomic Data Commons verfügbar sind ; und klinische Studien des Cancer Target Discovery and Development Network und enthält einen perspektivischen Artikel von Julyann Pérez-Mayoral, Ph.D. , der neue Programmmanager der Human Cancer Models Initiative .

Video – Hodenkrebs | Hast Du gewusst?

Hodenkrebs wird am häufigsten bei Männern im Alter von 20 bis 34 Jahren diagnostiziert. Der aktualisierte Hodenkrebs | Hast Du gewusst? Das Video enthält Fakten und Statistiken zur Inzidenz von Hodenkrebs und zu Überlebenstrends.

Ressource für junge Menschen, die vor Entscheidungen am Lebensende stehen

Eine neue Ressource von NCI enthält Tipps, die jungen Menschen, die vor Entscheidungen am Lebensende stehen , dabei helfen, mit ihren Ärzten zu sprechen und Entscheidungen über Palliativversorgung, Vorausverfügungen, Testamente und die Art und Weise zu treffen, wie sie erinnert werden möchten.

BRCA- Genmutationen: Krebsrisiko und Gentests

Menschen, die schädliche Varianten des BRCA1- oder BRCA2- Gens erben, haben ein höheres Risiko für mehrere Krebsarten. Dieses aktualisierte Informationsblatt beschreibt die mit diesen Mutationen verbundenen Krebsarten sowie Informationen zur genetischen Beratung und zum Testen .

NCI-Pressemitteilung – Studie über „außergewöhnliche Responder“ liefert Hinweise auf Krebs und Behandlung

In einer umfassenden Analyse von Krebspatienten mit unerwarteten und lang anhaltenden Reaktionen auf die Therapie haben Forscher molekulare Veränderungen in den Tumoren der Patienten identifiziert , die einige der außergewöhnlichen Reaktionen erklären können .

NCI-Pressemitteilung – Einige postmenopausale Frauen mit Brustkrebs verzichten möglicherweise auf eine Chemotherapie

Die Ergebnisse einer klinischen Studie, die auf dem Brustkrebs-Symposium 2020 in San Antonio vorgestellt wurde, können jedes Jahr Zehntausende von Frauen nach der Menopause Zeit, Geld und schädliche Nebenwirkungen sparen, die mit Chemotherapie-Infusionen einhergehen.

Quelle: National Cancer Institute

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.